Freitag, 21. September 2018 | 06:49 Uhr

Aktuelle Seite:  Home Spielberichte AH 1 siegt 6:4 im Oggersheimer Kerwespiel

AH 1 siegt 6:4 im Oggersheimer Kerwespiel

"Alt" gegen "Jung", so könnte man das gestrige Kerwespiel zwischen den beiden Oggersheimer AH-Mannschaften beschreiben. Mit einem Altersdurchschnitt von 39,7 Jahren waren die AH 2-Spieler um gut 11 Jahre jünger als die AH 1 (50,9 Jahre). Bei angenehmem Fußballwetter und vor zahlreichen Zuschauern behielt dennoch die AH 1 die Oberhand und gewann in einer ausgesprochen fairen Partie am Ende mit 6:4.

 

Gegen die laufstarken Angreifer der AH 2 lieferten die "Alten" eine tolle Leistung ab und spielten aus einer kompakten Abwehr heraus immer wieder gefährlich nach vorne. Nach einem abgefangenen Ball erzielte die AH 1 nach einen schnellen Gegenzug  die 1:0 Führung durch Neuzugang Michael Herboth. Nach einem leichtfertigen Zuspiel der AH 1 in der eigenen Hälfte in die Füße des Gegenspielers konnte dieser zum 1:1 ausgleichen. Doch die Oggersheimer AH 1 ließ sich nichts anmerken und spielte konzentriert weiter. Die weit aufgerückten Spieler der AH 2 konnten ihre läuferischen Vorteile nicht in Tore umsetzen und liefen nach schlecht inszinierten Torabschlüssen immer wieder in gefährliche Konter. Zwei davon konnte die AH 1 noch vor der Pause zunächst zum 2:1 durch Klaus Weiß und dann sogar zum 3:1 durch Matthias Loch nutzen.

Die zweite Halbzeit eröffnete die AH 2 mit einem Paukenschlag und kam innerhalb weniger Minuten zum 3:3 Ausgleich. In dieser Phase schien die AH 1 überfordert und unkonzentriert. Dann fing sie sich wieder und es zeichnete sich das gleiche BIld wie in Halbzeit 1 ab. Die Angriffe der läuferisch überlegenen "Jungen Wilden" der AH 2 verpufften meist an der gut gestaffelten Verteidigung der AH 1, die von ihren Mittelfeldspielern tatkräftig unterstützt wurde. Durch geschickt eingeleitete Konter gelang es der AH 1 immer wieder die AH 2 in Bedrängnis zu bringen. Daraus resultierten letztendlich auch die Tore zum 4:3 durch Matthias "Mattl" Loch und zum 5:3 durch Michael "Mops" Wagner. Ein nach einem Wechselfehler der AH 1 erzielter Treffer zum 6:3 ließ die AH 1 fairerweise zurücknehmen, obwohl Schiedsrichter Günther Wüstling das Tor bereits gegeben hatte. Durch einen zweifelhaften Foulelfmeter konnte die AH 2 kurz darauf den 4:5 Anschlusstreffer erzielen. Nach einem Eckball für die AH 1 stellte allerdings Christian Bauer mit einem sehenswerten Treffer von der Strafraumgrenze mit seinem 6:4 den alten Abstand wieder her. Dabei blieb es auch.

Beide Mannschaften hatten sowohl in der ersten als auch in der zweiten Hälfte noch zahlreiche weitere Torchancen, die entweder leichtfertig vergeben oder von den beiden gut aufgelegten Torhütern Stefan Grube und Peter Rühl vereitelt wurden. Eine gute Einstellung und viel Engagement auf Seiten der AH 1 waren heute der Garant für diesen sicherlich nicht leicht zu erzielenden Sieg über eine nicht minder engagiert spielende junge AH 2- Mannschaft.

Für die AH 1 des FSV Oggersheim spielten:

Bauer (1), Diers, Herboth (1), Jax, Klüh, Krajnc, Loch M. (2), Metzger, Rühl, Wagner (1) und Weiß (1).

 

 

 

 


Powered by PROTEUS-Webdesign.