Freitag, 14. Dezember 2018 | 02:47 Uhr

Aktuelle Seite:  Home Spielberichte (25.06.12) Ungefährdeter 6:1 Sieg gegen den LSC

(25.06.12) Ungefährdeter 6:1 Sieg gegen den LSC

Wie man auf Kleinfeld Fußball spielen muss hat die AH 1 am Montag gegen den Ludwigshafener SC eindrucksvoll demonstriert. Bei herrlichem Fußballwetter gelang den Oggersheimern ein klarer 6:1 Erfolg.

Bereits in der 8. Spielminute gingen die Gastgeber mit einem Fernschuss von Volker Diers mit 1:0 in Führung. Eine Unachsamkeit ermöglichte dem LSC zwischenzeitlich den Ausgleichtreffer, allerdings ließen sich die Oggerheimer davon nicht beeindrucken. In der Folge spielte der FSV konzentriert und diszipliniert auf und Michael Wagner im FSV-Tor hielt mit einigen Glanzparaden seinen Kasten sauber. Nick Watson hämmerte nach einem sehenswerten Alleingang den Ball zur erneuten FSV-Führung zum 2:1 ins Netz (22.). Mit einem Kopfball sorgte Christian Bauer schließlich für den 3:1 Pausenstand (25.).

Nach dem Wechsel versuchten die Gäste zwar mit offensiverem Spiel den Anschlusstreffer zu erzielen, allerdings bissen sie sich an der perfekt organisierten Oggersheimer Abwehr die Zähne aus. Mit schnellen Gegenstößen und sehenswerten Spielzügen der Gastgeber wurde die  LSC Abwehr immer wieder in Verlegenheit gebracht. Mit einem direktverwandelten Eckball zum 4:1 konnte Matthias Loch frech die Führung ausbauen (47.). Einen weiteren Konter konnte wiederum Volker Diers nach Zuspiel von Achim Pöselt zum 5:1 einschieben (49.). Den Schlusspunkt in einer überaus fairen Partie setze erneut Christian Bauer, der nach einem Sololauf von Karsten Metzger dessen Hereingabe praktisch zwangsläufig nur noch zum 6:1 Endstand über die Linie drücken konnte (55.).

Für den FSV spielten:
Bauer (2), Diers (2), Jansen, Klüh, Loch (1), Metzger, Pöselt, Wagner und Watson (1).

 

Powered by PROTEUS-Webdesign.