Aktuelle Seite:  Home Spielberichte (11.06.12) FSV AH siegt ohne Wechselspieler 7:3 gegen Oppau

(11.06.12) FSV AH siegt ohne Wechselspieler 7:3 gegen Oppau

Auf Grund dreier kurzfristiger Absagen musste die AH 1 des FSV Oggersheim beim Spiel gegen den BSC Oppau ohne einen einzigen Auswechselspieler antreten. Dennoch gelang es dem FSV durch sehr diszipliniertes Spiel und unermüdlichen Einsatzwillen im besten Spiel des laufenden Jahres die Gäste aus Oppau mit 7:3 zu bezwingen.

Zu Anfang der ersten Hälfte schienen die Oppauer läuferisch überlegen, allerdings verpufften deren Bemühungen spätestens an der Oggersheimer Strafraumgrenze. Als sich die FSV AH einigermaßen sortiert hatte, konnte Sie mit klug vorgetragenen Angriffen gefallen. Sehenswert war das 1:0 durch Klaus Weiß nach einem schnell vorgetragenen Gegenstoß und toller Hereingabe von Christian Bauer. Der Oggersheimer Torjäger Norbert Jax war es auch, der anschließend auf 2:0 erhöhte. Auch am 3:0 war er beteiligt, als sein verunglückter Torschuss direkt auf dem Oberschenkel von Christian Bauer landete, der den Ball geistesgegenwärtig zum 3:0 über die Torlinie schob. Durch eine kleine Unkonzentriertheit in den Oggersheimer Reihen gelang es Helmut Brendel kurz vor der Pause auf 3:1 zu verkürzen.

Nach dem Seitenwechsel bemühten sich die Oppauer um den Anschlusstreffer, der dann auch mit etwas Glück gelang, als ein verünglückter Torschuss doch noch den Fuß eines Mitspielers traf. Doch der FSV ließ sich davon nicht beeindrucken und erspielte sich durch schnell vorgetragene Angriffe immer wieder hochkarätige Chancen. Christian Bauer war es, der mit seinem Tor zum 4:2 den alten Abstand wieder herstellte. Karsten Metzger und Norbert Jax erhöhten nacheinander sogar noch auf 6:2 ehe wiederum Helmut Brendel nach einer erneuten Nachlässigkeit auf Seiten des FSV mit einem tollen Schuss auf 6:3 verkürzte. Christian Bauer setzte mit seinem 7:3 den Schlusspunkt in einer ausgesprochen fairen Partie.

Der Moral, Diszipliniertheit, Geschlossenheit und dem Einsatzwillen der Mannschaft ist es zu verdanken, dass sie sich so sehenswert aus der Affaire gezogen hat und diesen beeindruckenden Sieg gegen einen absolut gleichwertigen Gegner erzielen konnte. Leider bleibt noch zu erwähnen, dass gestandene und langjährige Spieler der FSV AH es nicht für nötig hielten sich für das Spiel zu melden oder auf Meldungen zu reagieren, obwohl die Spieltermine jedem bekannt sein müssten und auch jederzeit im Internet nachzulesen sind.

Für den FSV Oggersheim spielten:
Bauer (3), Jansen, Jax (2), Klüh, Metzger (1), Rühl und Weiß (1).

 

Powered by PROTEUS-Webdesign.