Sonntag, 9. Dezember 2018 | 23:25 Uhr

Aktuelle Seite:  Home Spielberichte (17.04.12) FSV AH verliert 1:6 in Eppstein

(17.04.12) FSV AH verliert 1:6 in Eppstein

Mit einer derben 1:6 Niederlage wurde die Großfeldsaison der AH 1 des FSV Oggersheim beim Spiel in Eppstein eröffnet. Man merkte der Mannschaft die fehlende Spielpraxis und auch ein wenig die fehlende Kraft an. Drei kurzfristige Absagen und dadurch nur ein Auswechselspieler trugen ihr übriges dazu bei. Allerdings dürfte die Eppsteiner Mannschaft im Durchschnitt rund 10 Jahre jünger gewesen sein, was sich in der überlegenen Laufbereitschaft der DJK äußerte.

Von Anfang an war Eppstein die spielbestimmende Mannschaft und ließ keinen Zeifel daran, dieses Spiel gewinnen zu wollen. Mit gekonntem Flügelspiel, schönen Kominationen und gefährlichen Distanzschüssen setzten sie die Oggersheimer Abwehr immer wieder unter Druck. Allerdings war es der FSV, der sich die erste hundertprozentige Torchance erspielte und Klaus Weiß aus kürzester Distanz das Tor verfehlte. In der Mitte der ersten Halbzeit gingen die Gastgeber durch einen 16-Meter-Schuss mit 1:0 in Führung, wobei der Oggersheimer Keeper Peter Rühl den flatternden Ball unterschätzte. Immer wieder ließ die FSV-Hintermannschaft gefährliche Flanken zu, eine davon führte letztendlich kurz vor dem Pausenpfiff zum 2:0.

Nach dem Wechsel in etwa das gleiche Bild, Eppstein wirkte Feldüberlegen und erspielte sich Chance um Chance. Ein schöner Pass über die weit aufgerückte Oggersheimer Abwehr führte schließlich zum 3:0. Oggersheim versuchte dagegenzuhalten und hatte ebenfalls diverse Chancen. Torjäger Klaus Weiß verkürzte in dieser Phase auf 1:3 und Oggersheim wurde stärker. Wäre Volker Diers' Kopfball in dieser Phase ins Tor und nicht gegen den Pfosten gegangen oder wär so manches Foul im DJK-Strafraum mit einem Elfmeter beacht worden, hätte das Spiel womöglich noch eine Wendung nehmen können. So aber stellte Eppstein mit dem 4:1 den vorherigen Abstand wieder her. Glück hatten die Gastgeber anschließend bei einem weiteren Pfostenschuß durch Volker Diers, der leider wieder nicht den Weg ins Tor fand. Oggersheim lockerte nun die Abwehr, außerdem ließen Kraft und Konzentration nach, so kamen die Eppsteiner kurz hintereinander zum 5:1 und zum 6:1 Endstand.

Für den Oggersheim spielten:

Bauer, Biller, Diers, Jansen, Klüh, Metzger, Pöselt, Rühl, Wagner D., Wagner M., Watson und Weiß (1).

 

Powered by PROTEUS-Webdesign.