Freitag, 21. September 2018 | 06:50 Uhr

Aktuelle Seite:  Home Spielberichte (05.04.14) Großartiges 1:1 Unentschieden in Frankenthal

(05.04.14) Großartiges 1:1 Unentschieden in Frankenthal

Ohne einen einzigen Auswechselspieler erreichte die AH 1 des FSV Oggersheim ein beeindruckendes 1:1 Unenschieden beim VfR Frankenthal. Dabei überzeugten der FSV nicht nur durch hohe Einsatzbereitschaft, sondern auch durch spielerisches Können in einer überaus fairen Begegnung.

 Die Gäste fanden sich auf dem nassen Rasenplatz gut zurecht und hielten mit den Frankenthalern problemlos mit. Zwingende Möglichkeiten auf Seiten der Gastgeber waren zunächst Mangelware. Der FSV dagegen konnte nach einem sehenswerten Alleingang die 1:0 Führung durch Torjäger Christian Bauer erzielen. Im Anschluss drückte der VfR etwas mehr auf das Oggersheimer Tor und es gelang ihm nach einer kleinen Unachtsamkeit der 1:1 Ausgleich. Das war auch der Pausenstand unter der Leitung des guten Unparteiischen Kurt Niederberger.

Nach dem Seitenwechsel hatten die Frankenthaler zwar die größeren Spielanteile, aber die Oggersheimer verteidigten klug und stellten den Gegner so zu, dass kaum eine Anspielstation gegeben war. Selbst knifflige Situationen wurden von der FSv Abwehr eindrucksvoll spielerisch gelöst und die hohe Laufbereitschaft sorgte immer wieder für gefährliche Konter. Obwohl die Gastgeber weitgehend das Spiel bestimmten hatten die Oggersheimer die zwingenderen Chancen. Leider verpassten es die Gäste, bei den zahlreichen Möglichkeiten den Führungstreffer zu erzielen. Ein Lob an die ganze FSV-Mannschaft, bei der jeder Einzelne mit seinem Engagement und seiner Einstellung zu dieser großartigen Mannschaftsleistung beigetragen hat. Franci Krajnc, der sich nach einer Muskelzerrung in der Mitte der zweiten Hälfte noch bis zum Spielende durchgequält hat, gilt der ganz besondere Dank der Mannschaft!

Für den FSV Oggersheim spielten:
Bauer (1), Biller, Klüh, Krajnc, Loch, Pöselt und Rühl.


Powered by PROTEUS-Webdesign.